Nach oben

10.08.2021

Cremiger Mascarpone

Einfach himmlisch! Mit dem Klassiker der mediterranen Küche kommt der Sommer auf den Tisch.

Zutaten

     

  • Päckchen MILRAM UHT- Schlagsahne 30 % Fett bei Raumtemperatur
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Kaffeefilter mit einer Filtertüte
  • Auffangbehälter für die Molke (Schüssel/Glas)
  •  

 

Alternativ:

 

     

  • 1 Becher MILRAM frische Konditorsahne
  • 20 ml Zitronensaftkonzentrat
  • 1 Sieb mit einemBaumwoll- oder Mullpassiertuch
  •  

 

Optional:

 

     

  • Etwas Joghurt/Milch 
  • Einige Früchte eurer Wahl, z. B. Erdbeeren
  • Etwas Zucker/ Zuckeralternativen
  • Kekse zum Dippen
  •  

Do it yourself

1. Die Zitrone entsaften. Alternativ die 20 ml Zitronensaftkonzentrat bereitstellen.
1. Die Zitrone entsaften. Alternativ die 20 ml Zitronensaftkonzentrat bereitstellen.
2a) UHT-Sahne mit dem Zitronensaft nach und nach vermischen, bis diese cremig wird, und 3 Minuten stehen lassen. Durch die Säure gerinnt das Eiweiß und unsere Sahne beginnt zu flocken und wird dick.
2a) UHT-Sahne mit dem Zitronensaft nach und nach vermischen, bis diese cremig wird, und 3 Minuten stehen lassen...
2b) Frische Sahne in einem Topf unter Rühren auf ca. 80–90°C erhitzen. Nun den Zitronensaft hinzufügen und 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Auch hier beginnt die Sahne zu flocken und dick zu werden. Anschließend die Sahne auf Zimmertemperatur abkühlen lassen (ca. 15 min).
2b)Frische Sahne in einem Topf unter Rühren auf ca. 80–90°C erhitzen. Nun den Zitronensaft hinzufügen...
3. Das Sahne-Zitronengemisch in Filter oder Sieb Eurer Wahl mit der entsprechenden Einlage füllen, den Auffangbehälter darunter stellen und mindestens 8 Stunden im Kühlschrank stehen lassen – gern auch über Nacht.
3. Das Sahne-Zitronengemisch in Filter oder Sieb Eurer Wahl mit der entsprechenden Einlage füllen...
4. Der Mascarpone (der Bruch) hat sich nun von der Flüssigkeit (der Sauermolke) getrennt und kann aus dem Tuch oder Filter genommen werden. Falls er Euch zu fest ist, dann gern wieder etwas von der abgetropften Flüssigkeit hineinrühren.
4. Der Mascarpone (der Bruch) hat sich nun von der Flüssigkeit (der Sauermolke) getrennt und kann...
5. Mascarpone ist die Basis für alle möglichen Tiramisu-Varianten. Aber auch gemixt mit etwas Joghurt, Milch und Zucker kann er zusammen mit Euren Lieblingsfrüchten ein himmlisches Dessert werden.
5. Mascarpone ist die Basis für alle möglichen Tiramisu-Varianten. Aber auch gemixt mit etwas Joghurt, Milch und Zucker kann er zusammen mit Euren Lieblingsfrüchten ein himmlisches Dessert werden.

Weitere Artikel

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Produkte & Innovationen